Gebratene Dorade mit Geschmolzenen Datteltomaten

Gebratene Dorade mit Geschmolzenen Datteltomaten

Gebratene Dorade mit Geschmolzenen Datteltomaten

Zutaten für Personen

4 Doradenfilets (mit Haut, á ca. 150 g)
25 g FeBio-Olivenöl
25 g VonHier-Mehl
30 g VonHier-Zwiebel, fein gewürfelt
200 g VonHier-Datteltomaten, halbiert oder geviertelt
1 kleine Knoblauchzehe, gehackt oder mit wenig Salz zerrieben
Salz, Pfeffer
30 g VonHier-Kräuterbutter
Etwas VonHier-Basilikum, gehackt
Dauer: ca. 30 min.
Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Zubereitung:

Zubereitung

1. Doradenfilets mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischseite in Mehl wenden und das Mehl abschütteln.

2. In heißem Olivenöl in einer Pfanne auf der Fleischseite anbraten. Nach einer Minute wenden, mit wenig Hitze innen glasig fertigbraten und auf warmen Tellern anrichten.

3. Zwiebelwürfel in der Pfanne glasig schwitzen, die Tomaten dazugeben, mit Knoblauch, Basilikum, Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuterbutter dazugeben und die Tomaten kurz garen.

4. Die geschmolzenen Tomaten über die Fischfilets geben.

TIPP: Als Beilage schmecken Petersilienkartoffeln, Risotto, BioBlattspinat oder Bio-Blattsalate. Natürlich können Sie auch andere Fischfilets, die zum Braten geeignet sind, verwenden. Wenn die Haut der Tomaten stört: Die Haut mit dem Messer einritzen, die Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken, die Haut abziehen und die Tomaten dann halbieren.


Portion ca. 672 kcal, 16 g E/ 49 g KH/ 44 g F