Thai-Rindfleischsalat

Thai-Rindfleischsalat

Thai-Rindfleischsalat

Zutaten für Personen

Für die Marinade:
Schalenabrieb einer Bio-Limette
3 EL Limettensaft
3 EL Sesamöl (es geht auch jedes andere Öl)
3 EL Chilisauce, süßscharf
1-2 cm FeBio-Ingwer
1/2 - 1 TL Salz
Pfeffer
Für den Salat:
1 dickes Rinderhüftsteak oder Rumpsteak (ca. 300 g, 2,5 cm dick)
200 g grüner FeBio-Spargel
4 Radieschen
0,5 FeBio-Mango
1,5 EL grob zerhackte Erdnüsse
1 kleine FeBio-Spitzpaprika
0,5 rote Zwiebel
Dauer: ca. 30 min.
Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Zubereitung:

ZUBEREITUNG:


1. Für die Marinade die abgeriebene Limettenschale mit Limettensaft, Sesamöl und der Chilisauce mischen. Ingwer reiben und in die Marinade geben. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

2. In einer Pfanne Öl erhitzen und das Fleisch von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Dann das Fleisch salzen, pfeffern und in der noch war- men Pfanne ruhen lassen. So ist das Fleisch innen noch etwas roh. Wer das Fleisch lieber durchgebraten mag, brät es nach Belieben länger.

3. Den Spargel waschen, die unteren Enden abschneiden, längs halbieren und in 3 cm breite Stücke schneiden.

Ca. 3–4 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Der Spargel sollte noch einen leichten Biss haben. Dann mit kaltem Wasser abschrecken.

4. Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden. Paprika wa- schen und in dünne Ringe schnei- den. Mango in Streifen schneiden (ca. 5 cm). Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Erdnüsse grob hacken.

5. Alle Zutaten mit der Marinade vermengen. Fleisch in sehr dünne Streifen schneiden und auf den Salat geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Portion ca. 402 kcal, 35 g E/ 7 g KH/ 25 g F