Zucchini-Spinat-Eintopf mit Schweinefleisch

Zucchini-Spinat-Eintopf mit Schweinefleisch

Zucchini-Spinat-Eintopf mit Schweinefleisch

Zutaten für Personen

1 große Zwiebel
1 EL Butterschmalz
400 g Schweinegulasch
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
1/2 TL Kreuzkümmelpulver
1 1/4 l Fleischbrühe
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
200 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
200 g Zucchini
300 g Spinat
1 EL Tomatenmark
100 g Saure Sahne
1/2 Bund Schnittlauch
Dauer: ca. 75 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze rundum anbraten.

2. Die Zwiebel dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren kurz mitbraten. Paprika- und Kreuzkümmelpulver einstreuen, dann die Fleischbrühe dazugießen. Salzen und zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Minuten köcheln lassen.

3. Inzwischen die Kartoffeln und Zucchini waschen. Kartoffeln schälen, Zucchini putzen, beides in grobe Würfel schneiden. Spinat waschen, putzen und in kleine Streifen schneiden.

4. Die Kartoffelwürfel zum Schweinefleisch geben und 15 Minuten weiter köcheln lassen. Die Zucchiniwürfel dazugeben und weitere 5 Minuten garen.

5. Anschließend das Tomatenmark und die in Streifen geschnittenen Spinatblätter hinzufügen. Den Eintopf noch 5 Minuten köcheln lassen. Die saure Sahne in den Eintopf rühren, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Den Eintopf mit Schnittlauch bestreuen und servieren.