Qualität gewinnt

Das bestätigt auch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG). So hat die Feneberg-Metzgerei 2018 bereits zum 32. Mal den Bundesehrenpreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft erhalten und ist damit die Metzgerei mit den meisten Bundesehrenpreisen in der Kategorie ab 100 Mitarbeitern. Der Bundesehrenpreis ist die höchste Ehrung, die ein Lebensmittelhersteller für seine Produkte erhalten kann. Er wird nur an Unternehmen verliehen, die im Vorjahr die besten Testergebnisse bei den Qualitätsprüfungen der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) erzielt haben. Die Tester prüfen unter anderem Einflüsse der Rohstoffauswahl sowie Herstellungstechnologien und Rezepturen. So haben Produkte aus der Feneberg-Metzgerei 2018 im Bereich Wurst und Schinken 9 Bronzene, 27 Silberne und 46 Goldene DLG-Preise erhalten. Beim Frischfleisch waren es einmal Bronze, siebenmal Silber und 12 Mal Gold.

Insgesamt bedeutet das:

 

32 Bundesehrenpreise

2.444 Goldene DLG-Preise

1.392 Silberne DLG-Preise

664 Bronzene DLG-Preise

 

bestätigen unseren Qualitätsanspruch