Mehr Feneberg für München:

Feneberg eröffnet Supermarkt in der Trappentreustraße

Zum Thema

Am 9. Juli 2020 eröffnet Feneberg seine vierte Filiale in München. Sie liegt in der Trappentreustraße 1, direkt an der Donnersbergerbrücke. Mit einer Verkaufsfläche von 910 Quadratmetern ist dies die größte Feneberg-Filiale in München. „Als Nahversorger ist es uns wichtig, für die Menschen in der Region gut erreichbar zu sein. Daher freuen wir uns sehr, nun noch mehr Münchnern unsere hochwertigen Lebensmittel in einer großen Auswahl anbieten zu können“, erklärt Feneberg-Geschäftsführer Hannes Feneberg. 

Als Lebensmittelhändler in der Nachbarschaft bietet die neue Feneberg-Filiale den Kundinnen und Kunden in der Schwanthalerhöhe alles, was sie von einem Lebensmittel-Vollsortimenter erwarten können. Der Schwerpunkt liegt auf regionalen und Bio-Lebensmitteln. Ein tiefes Sortiment an Preiseinstiegs- und Markenprodukten rundet das umfassende Lebensmittelangebot ab.

Im vorderen Bereich der Filiale erwartet die Kunden in München eine große Vorkassenbäckerei. Brot und Gebäck stammen aus der Feneberg-Bäckerei. Im Sinne der NaPur-Philosophie werden alle Backwaren ohne künstliche Zusatzstoffe hergestellt. An die Bäckerei-Theke sind ein Imbiss mit warmen und kalten Snacks sowie einer Kaffeebar angeschlossen. 

 

Schwerpunkt Regional und Bio

Im Inneren der Filiale folgt die Lebensmittel-Auswahl eines Vollsortimenters. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Frische und Eigenmarken: Bei den regionalen Bio-Produkte der Feneberg-Eigenmarke VonHier garantiert Geschäftsführer Hannes Feneberg mit dem eigenen Bio-Siegel, dass alle VonHier-Produkte aus einem Umkreis von 100 Kilometern um Kempten stammen und nach den Richtlinien von Bio-Verbänden wie Bioland, Naturland, Biokreis oder Demeter hergestellt wurden. Fleisch, Wurst und Convenience-Produkte der Marke Gourmella stammen aus der Feneberg-Metzgerei in Kempten. Das Fleisch wird von Landwirten aus Bayern und Baden-Württemberg erzeugt. Fleisch und Wurst werden auch offen an der bedienten Frischetheke angeboten.

Die Filiale ist sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit Fahrrad und Auto gut zu erreichen. Direkt am Eingang befindet sich die Haltestelle Trappentreustraße (Bus, Tram). Auch ein Fahrradparkplatz steht zur Verfügung. Zudem können Feneberg-Kunden, die mit dem Auto einkaufen, die Tiefgarage mit separatem Aufzug in den Verkaufsraum nutzen.

 

Ein Familienunternehmen aus dem Allgäu 

Feneberg ist von Anfang an ein Familienunternehmen. Christof und Hannes Feneberg leiten das Unternehmen heute in der dritten Generation. Regional verwurzelt, verkörpert Feneberg die Werte Heimat, Qualität und Vertrauen. 80 Feneberg-Filialen gibt es zurzeit, vier davon in München: Trappentreustraße 1-3, Ganghoferstraße 6-10, Humperdinckstraße 1-3, Leopoldstraße 182 (Schwabinger Tor).