Mehr Auswahl, mehr Fläche, mehr Feneberg in Oy-Mittelberg!

Zum Thema

Am 14. Juli 2022 eröffnet die Feneberg Lebensmittel GmbH ihren neuen Markt in Oy-Mittelberg, Hauptstraße 32. Direkt gegenüber des alten Markts, am Ortseingang von Oy-Mittelberg gelegen, bietet der neue Markt auf doppelt so viel Fläche ein um 4.000 Artikel erweitertes Sortiment.

„Als Nahversorger ist es uns wichtig, für die Menschen in der Region gut erreichbar zu sein und ihnen eine große Auswahl an Lebensmitteln bieten zu können. Daher freuen wir uns sehr, die Kundinnen und Kunden in Oy-Mittelberg in unserem neuen, modernen Markt mit dem erweiterten Lebensmittelsortiment begrüßen zu können“, erklärt Feneberg-Geschäftsführer Hannes Feneberg.

Als regionaler Lebensmittelhändler in der Nachbarschaft bietet Feneberg hier alles, was man von einem Lebensmittel-Vollsortimenter erwarten kann. Der Schwerpunkt liegt auf regionalen und Bio-Lebensmitteln. Ein tiefes Sortiment an Preiseinstiegs- und Markenprodukten rundet das umfassende Lebensmittelangebot ab.

Im Eingangsbereich der neuen Filiale in Oy-Mittelberg befindet sich die Vorkassenbäckerei. Darin integriert ist ein Imbiss mit verschiedenen Snackangeboten und Salatbar. Brot und Gebäck kommen aus der Feneberg-Bäckerei in Durach bei Kempten. Im Sinne der NaPur- Philosophie werden dort alle Backwaren ohne künstliche Zusatzstoffe hergestellt. Ein gemütlicher Gastrobereich mit 14 Sitzgelegenheiten lädt zum Verweilen ein.

In der Filiale erwartet die Kundinnen und Kunden die Lebensmittel-Auswahl eines Vollsortimenters. Dabei legt Feneberg besonderen Wert auf Frische und Eigenmarken: Regionale Bio-Produkte der Feneberg-Eigenmarke VonHier, ergänzt durch Bio-Lebensmittel von FeBio sowie Fleisch, Wurst und Convenience-Produkte aus der hauseigenen Feneberg- Metzgerei in Kempten. Die hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren werden in der Metzgerei- Abteilung an der Frischetheke in Bedienung angeboten.

Ein gut sortierter Tiefkühlbereich sowie eine vielfältige Getränke-Auswahl runden das Lebensmittelangebot des Nahversorgermarktes ab. Hinzu kommen zahlreiche weitere Artikel für den täglichen Bedarf: Drogerie- und Reinigungsprodukte, Tiernahrung, Zeitungen und Zeitschriften, Haushalts- und Schreibwaren.

Im Eingangsbereich des Marktes befindet sich der Postschalter. Ein Kunden-WC im Gastro- Bereich sowie ein großzügiger Parkplatz mit überdachtem Fahrradabstellplatz komplettieren das Einkaufserlebnis in Oy-Mittelberg.

 

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz:

Bereits während der Planungsphase wird bei Feneberg großes Augenmerk auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz gelegt, so dass ein umfassendes und auf die vorhandenen Gegebenheiten angepasstes Energiekonzept entstanden ist.

Zentraler Baustein der Wärmeversorgung ist ein Wärmespeicher, der von der Abwärme der Gewerblichen Kälteanlage gespeist wird. Zur Spitzenabdeckung bei sehr kalter Witterung steht zusätzlich noch Nahwärme zur Verfügung, die mit einer Pelletsheizung erzeugt wird. Somit ist die komplette Wärmeversorgung nachhaltig.

Die Kälteanlage für die Lebensmittelkühlung wird mit dem natürlichen Kältemittel CO2 betrieben und ist äußerst effizient. Feneberg bestreitet bei Neuanlagen damit bereits seit einigen Jahren konsequent die Abkehr von fluorhaltigen Kältemitteln. Zudem finden geschlossene Kühlmöbel, LED-Beleuchtung und eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung bei Feneberg standardmäßig Verwendung.

Auf dem Parkplatz wird außerdem ein sogenannter „Numbat“ installiert. Dabei handelt essich um eine Ultraschnellladesäule (bis zu 300 kW) mit integriertem Batteriespeicher. Dadurch wird allen Kunden mit E-Auto die Möglichkeit geboten, dieses in 10-15 Minuten während des Einkaufs aufzuladen. Darüber hinaus speichert der Numbat mittels verschiedener Applikationen und Energiemanagement „grünen Strom“ und sorgt für einen optimiertenEigenverbrauch.

Damit die einzelnen Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind, wird das Ganze von einer zentralen Gebäudeleittechnik gesteuert. Die Energieverbräuche werden über ein Monitoring entsprechend überwacht.

Über Feneberg

Ein Familienunternehmen aus dem Allgäu

Feneberg ist der Supermarkt aus dem Allgäu. Dahinter steht von Anfang an die Familie Feneberg. Christof und Hannes Feneberg leiten das Unternehmen heute in der dritten Generation. Als regional verwurzeltes Familienunternehmen verkörpert Feneberg die Werte Heimat, Qualität und Vertrauen. Mit seinen eigenen Marken und Produktionsstätten setzt Feneberg sich stark für regional erzeugte Lebensmittel ein.

So garantiert die regionale Bio-Marke VonHier, dass alle VonHier-Produkte innerhalb von 100 Kilometern um den Firmensitz in Kempten hergestellt wurden – von über 600 Vertragspartnern, die allesamt nach Verbandskriterien wie Bioland, Naturland oder Demeter arbeiten. Bio-Produkte jenseits der 100-Kilometer-Grenze werden unter der Marke FeBio angeboten.

In der Feneberg-Metzgerei entstehen täglich frische Fleisch- und Wurstwaren sowie Feinkost und Convenience- Produkte der Marke Gourmella. Das verwendete Fleisch stammt von Vertragslandwirten aus der Feneberg- Region.

Die Feneberg-Bäckerei arbeitet seit vielen Jahren ohne künstliche und regulierende Zusatzstoffe.Getreu dem Motto „Na,Pur! Wir backen Klartext.“ werden für Brote und Backwaren nur natürlicheZutaten wie Mehl, Wasser, Hefe und Gewürze verwendet.

81 Feneberg-Filialen gibt es derzeit. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Ulm im Norden über München und Erding im Osten weiter nach Murnau und Garmisch-Partenkirchen bis Oberstdorf und schließlich ins Kleinwalsertal nach Riezlern im Süden. Es umfasst ebenso Lindau, Ravensburg, Tettnang und Friedrichshafen im Westen. Verwaltung und Sitz des Unternehmens befinden sich in Kempten. Dort und in den Filialen sind rund 3.200 Mitarbeiter beschäftigt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.feneberg.de 

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.