Los geht's: Ab in die Natur, es ist Picknick-Zeit!

Jetzt im Frühsommer erwartet uns die Feneberg-Region wieder mit einer Fülle an wunderbaren Ausflugszielen. Ob bei einer ausgedehnten Wanderung zu den schönsten Gipfeln der Allgäuer Alpen, einem Waldspaziergang oder einer Radtour mit Halt am Wasser – der schönste Moment ist immer die Pause. Vor allem, wenn man dafür ein ausgiebiges Picknick eingeplant hat.

So gelingt das Picknick garantiert

Der Ort

Ein Picknick lebt in erster Linie von dem Ort, an dem es stattfindet. Hierbei sind Ihren Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Vom lauschigen Plätzchen im Park über eine kleine Waldlichtung oder einer wunderschönen Blumenwiese bis hin zu einem gemütlichen Plätzchen am See oder Bach – eine tolle Kulisse macht den Großteil des Picknick-Charmes aus. Achten Sie hierbei allerdings darauf, dass ihr Plätzchen sich auf keinem Privatgrundstück oder in einem Naturschutzgebiet befindet. Außerdem sollten Sie immer das Wetter im Blick haben: Bei besonders heißen Tagen empfehlen wir Ihnen eine schattige Unterstelle, die auch bei einem Regenschauer als Unterschlupf dienen kann.

Der Picknickkorb

Eine weitere zentrale Rolle spielt selbstverständlich auch der Inhalt des Picknickkorbs. Nicht jede Speise lässt sich problemlos auf der Picknickdecke genießen. Die Gerichte sollten zum einen nach den Temperaturen und zum anderen nach dem Transport und dem Essenskomfort gewählt werden. Vermeiden Sie krümeliges Essen, wie z. B. zu lockeres Körnerbrot oder bröseligen Sandkuchen. Außerdem sollte auf Schokoüberzug oder sahnige Füllungen verzichtet werden. Auch Fisch, ungares Fleisch oder Speisen mit rohen Eiern wie bspw. Mayo vertragen sich nicht mit der Wärme. Weiter eignet sich Fingerfood perfekt zum Essen zwischen Spiel und Spaß, besonders wenn auch Kinder dabei sind.

 

Picknick

Tolle Rezeptideen für ein gelungenes Picknick finden Sie hier:

Beeren-Smoothie

Beeren Smoothie

Brotzeitspieße klimmt Hackbällchen

Brotzeitspiesse mit Hackbällchen

Mini-Snackwaffeln aus Quark-Öl-Teig

Snackwaffeln Quark

Ruck-Zuck Mini-Zimtschnecken

Zimtschnecken

Brotchips mit Ziegenkäse-Honig-Dip

Brotchips Ziegenkäse

Weiter zur Rezeptsammlung >

Leberkäsestangen

Außerdem gibt es tolle Tricks, damit Ihr Picknick zu einem echten Erfolg wird:

Picknick

Nutzen Sie ein Muffinblech, bei dem Sie jede Mulde mit einem anderen Snackfüllen können. Damit beim Transport nichts verloren geht, einfach mit etwas Frischhaltefolie abdecken.  So müssen Sie nicht Unmengen an Verpackungen mitnehmen.

Besonders lästig und gefährlich sind Wespen, Bienen & Co., die sich gern an süßen Getränken bedienen. Dagegen können Sie einfach Muffinförmchen aus Papier in der Mitte durchlochen und über das Glas stülpen. Durch das Loch wird ein Strohhalm gesteckt.

Störend bei einem Picknick können ebenfalls Mücken sein, die gern in den Abendstunden um Vorschein kommen. Damit Ihnen diese nicht zu nahe kommen, können Sie sich selbst eine Mückenfalle bauen, indem Sie eine Nelke in eine halbe Zitrone stecken. Diese Duftkombination vertreibt die Mücken.

Bei heißen Temperaturen freut man sich besonders auf kühle Getränke. Ein praktischer und einfach Kühl-Tipp: Eine Wasserflasche zu einem Drittel mit Wasser füllen und einfrieren. Das Eis mit dem Erfrischungsgetränk auffüllen. Alternativ eignen sich auch gefrorene Beeren. So bleibt Ihr Erfrischungsgetränk für einige Zeit eiskalt.

Ausflugstipps

Ein Picknick eignet sich nicht nur als ganzer Tagestrip, sondern ist auch eine beliebte Beschäftigung in einer Ausflugspause. 

Einige Allgäuer-Ausflugstipps, die sich toll mit einem Picknick oder auch einer Einkehr verbinden lassen, finden Sie hier:

Ab durch die Schlucht - Canyoning im Osterbachtobel

Abseilen neben dem Wasserfall

Unsere Wandertipps im Frühling

Drehhütte

Das Rauschen der Schlucht

hinter Zipfelstadl

Einzigartig und schön - Insel Reichenau

Insel Reichenau

Mit dem Drahtesel durchs Gelände

Mountainbike durch den Wald

Weitere Ausflugtipps gibt's hier >

Säuling

Wer seine Freizeit actionreich genießen möchte, für den haben wir tolle VonHier-Freizeitangebote wie verschiedene Berg- und Talfahrten, Schlösser- oder Zugspitz-Rundflüge sowie Sommerrodeln und Gleitschirmflüge und vieles mehr. Für die entspannten Wellnesstage bieten wir Thermen-, Schwimm- und Erlebnisbadbesuche an. 

Freikarten oder Gutscheine hierfür können Sie ganz einfach gegen Ihre VonHier-Vorteilskartenpunkte eintauschen. Wie’s funktioniert? Ganz einfach:
Bei einem Einkauf von je 20 Euro und je einem VonHier-Produkt erhalten Sie einen VonHier-Punkt. Diesen buchen wir Ihnen beim Scan Ihrer Vorteilskarte an der Kasse direkt auf Ihr Vorteilskarten-Konto. Den aktuellen Punktestand sehen Sie auf Ihrem Kassenzettel, auf dem Scanni – und in der Feneberg-App. Haben Sie die gewünschte Punktzahl erreicht? Dann lösen Sie Ihre Punkte ganz einfach online in unserem Login-Bereich gegen tolle Freizeitgutscheine ein. Die Feneberg-Vorteilskarte erhalten Sie in Ihrer Feneberg-Filiale.

Zum VonHier-Punkteprogramm >