Oops, an error occurred! Code: 201901190618235c8086b8
16. August 2018
<h1>Forum Allgäu: Aus Kaufmarkt wird Feneberg</h1>
<p class=\"bodytext\"> <b>Kempten, September 2018. Wiedereröffnung im Forum Allgäu: Aus dem Kaufmarkt im Erdgeschoss des Kemptener Einkaufszentrums wird eine Feneberg-Filiale. Am 27. September öffnet der neue Feneberg-Markt seine Türen.</b> Aber nicht nur Name und Farbe ändern sich: Im neuen Feneberg-Markt rückt Feneberg seine Lebensmittelkompetenz in den Fokus. Vorkassenbäckerei und Imbiss am Eingang der Filiale werden vergrößert. Auf der Verkaufsfläche erwartet die Kunden ein erweitertes Lebensmittel-Sortiment mit einer neuen, FENEmenalen Auswahl. Als gut sortierter Nahversorger bietet Feneberg im Forum Allgäu alle Lebensmittel des täglichen Bedarfs. Der Schwerpunkt liegt auf frischen und regionalen Produkten, wie der regionalen Feneberg-Biomarke VonHier. Eine Bedientheke mit frischer Wurst und frischem Fisch, ein großer SB-Bereich für frische Wurst und frisches Fleisch, ein großes Tiefkühl-Sortiment und eine erweiterte Getränke-Auswahl komplettieren das Angebot. Ganz neu und zum ersten Mal in einem Feneberg-Markt erwartet die Kunden eine Sushi-Station des Franchise-Unternehmens „Eat Happy“, an der das Sushi täglich mehrfach frisch zubereitet wird. Die Kunden haben dann die Wahl zwischen verschiedenen Sushi-Boxen, die sie mitnehmen und an der Feneberg-Kasse bezahlen können. Als Service-Plus für Kunden, die das Parkhaus nutzen, wird zusätzlich ein direkter Zugang vom Kassenbereich zu den Aufzügen geschaffen. „Als Nahversorger stellen wir in unserem neuen Markt im Forum Allgäu unsere Lebensmittelkompetenz ganz klar in den Fokus. Wir möchten, dass unsere Kunden hier alle Lebensmittel des täglichen Bedarf in großer Auswahl finden können“, erklärt Geschäftsführer Hannes Feneberg. Neben zahlreichen Nonfood-Sortimenten wie Haushalt und Heimtextil werden auch Blumenabteilung und Post-Station nicht weiter Teil des neuen Feneberg-Marktes im Forum sein. <b>Über Feneberg</b> <b>Ein Familienunternehmen aus dem Allgäu</b> Feneberg ist der Supermarkt aus dem Allgäu. Dahinter steht von Anfang an die Familie Feneberg. Christof und Hannes Feneberg leiten das Unternehmen heute in der dritten Generation. Als regional verwurzeltes Familienunternehmen verkörpert Feneberg die Werte Heimat, Qualität und Vertrauen. Mit seinen eigenen Marken und Produktionsstätten setzt Feneberg sich stark für regional erzeugte Lebensmittel ein. So garantiert die <b>regionale Bio-Marke VonHier</b>, dass alle VonHier-Produkte innerhalb von 100 Kilometern um den Firmensitz in Kempten hergestellt wurden – von über 600 Vertragspartnern, die allesamt nach Verbandskriterien wie Bioland, Naturland oder Demeter arbeiten. Bio-Produkte jenseits der 100-Kilometer-Grenze werden unter der Marke <b>FeBio</b> angeboten. In der <b>Feneberg-Metzgerei</b> entstehen täglich frische Fleisch- und Wurstwaren sowie Feinkost und Convenience- Produkte der Marke <b>Gourmella</b>. Das verwendete Fleisch stammt von Vertragslandwirten aus der Feneberg- Region. Die <b>Feneberg-Bäckerei</b> arbeitet seit vielen Jahren ohne künstliche und regulierende Zusatzstoffe. Getreu dem Motto „Na,Pur! Wir backen Klartext.“ werden für Brote und Backwaren nur natürliche Zutaten wie Mehl, Wasser, Hefe und Gewürze verwendet. 76 Feneberg-Filialen gibt es zurzeit. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Ulm im Norden über München und Erding im Osten weiter nach Murnau und Garmisch-Partenkirchen bis Oberstdorf und schließlich ins Kleinwalsertal nach Riezlern im Süden. Es umfasst ebenso Lindau, Tettnang, Meckenbeuren und Ravensburg im Westen. Verwaltung und Sitz des Unternehmens befinden sich in Kempten. Dort und in den Filialen sind rund 3.200 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie unter <link http://www.feneberg.de>www.feneberg.de</link> Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Pressekontakt Feneberg Lebensmittel GmbH Leitung Kommunikation Sonja Kehr Ursulasrieder Straße 2 87437 Kempten Tel.: 0831/5717-427 E-Mail: Sonja.Kehr@feneberg.de </p>