Anisplätzchen

Zutaten:

für Personen Umrechnen
250 g Mehl
250 g Puderzucker
3 Eier
3 TL Anis gemahlen

Anisplätzchen

Anisplätzchen
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 20 min. Garzeit: 20 min.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung:

1. Eier und Puderzucker auf höchster Stufe weiß-schaumig schlagen. Anis einrieseln lassen.

2. Mehl in den Teig sieben und kurz einrühren.

3. Backbleche buttern und mit Mehl bestäuben. Kein Backpapier verwenden!

4. Teig in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und kleine Tupfer auf das Blech setzen.

5. Die Plätzchen nun 10 Stunden oder über Nacht bei Raumtemperatur trocknen lassen, damit sie eine Haut ziehen und später beim Backen die typischen „Füßchen“ bekommen.

6. Plätzchen im vorgeheizten Ofen bei 160°C Ober-/Unterhitze ca. 18-20 Minuten backen. Auskühlen lassen und anschließend vom Blech lösen.

----

Drei Bleche, 20 Min. Zubereitung + 20 Min. Backzeit, Ruhezeit über Nacht

Kommentare: