Apfel-Nuss-Häufchen

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 VonHier-Apfel
3 VonHier-Eier (Gr. M)
375 g brauner Zucker
0,5 abger. Schale von Bio-Zitrone
1 Pck. FeBio-Vanillezucker
500 g geriebene Haselnüsse
60 kleine Backoblaten Ø 5 cm
60 ganze Haselnusskerne zum Verzieren

Apfel-Nuss-Häufchen

Apfel-Nuss-Häufchen
Rezept bewerten | 4,0 Sterne | 1 Bewertung
Dauer: ca. 35 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Apfel waschen, schälen, entkernen und fein reiben.

2. Eier in einer Schüssel schaumig schlagen, dabei Zucker, Zitronenschale und Vanillezucker zugeben und weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Geriebenen Apfel und geriebene Nüsse unterheben.

3. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen kleine gleichmäßige Kugeln formen und auf die Backoblaten setzen. Zum Verzieren je einen Haselnusskern leicht in den Teig hineindrücken.

4. Die Apfel-Nuss-Häufchen im heißen Backofen bei 180 °C (U: 150 °C/G: Stufe 3) ca. 25 Minuten gold-braun backen. Im Anschluss auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kommentare:

Pusteblume schrieb am 12.12.2016:

Schmecken lecker, einfach zu machen. Alternative zu Nussmakronen.