Aprikosen-Melonen-Kaltschale mit Minze

Zutaten:

für Personen Umrechnen
250 g Aprikosen
1/2 Galia-Melone (etwa 250 g)
1 Bio-Zitrone
1/2 l Maracujasaft
20 g Speisestärke
2 - 3 EL Zucker
1 Stängel Minze
150 g Himbeeren

Aprikosen-Melonen-Kaltschale mit Minze

Aprikosen-Melonen-Kaltschale mit Minze
Rezept bewerten | 3,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 30 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Hinweis: Kaltschale muss 2 Stunden kühlen

 

Zubereitung:

1. Die Aprikosen mit kochend heißem Wasser überbrühen, dann kalt abschrecken. Aprikosen häuten, entsteinen und klein würfeln. Die Kerne aus der Melonenhälfte entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher ausstechen. (Wer keinen Kugelausstecher hat, würfelt auch die Melone.)



2. Die Zitrone heiß waschen, die Schale spiralenförmig dünn abschälen. Den Saft der Zitrone auspressen. Aprikosenwürfel und Melonenkugeln, Zitronenschale, Zitronen- und Maracujasaft in einen Topf geben und darin offen bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.



3. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und in den Topf geben. Gut unterrühren und einmal aufkochen lassen, bis die Stärke bindet. Die Kaltschale mit dem Zucker abschmecken, abkühlen lassen und dann in eine Schüssel umfüllen.



4. Die Minze waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Die Himbeeren verlesen und vorsichtig mit der Minze unter die Kaltschale mischen. Die Kaltschale für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren die Zitronenschale entfernen.
 

Kommentare: