Bärlauch-Seelenknödel

Zutaten:

für Personen Umrechnen
2 Seelen vom Vortag (ca. 200 g, nach Belieben klassische oder VonHier-Seelen)
1 Zwiebel
2 EL VonHier-Butter
120 ml VonHier-Milch
80 g Bärlauch
2 Eier
Muskat
Salz und Pfeffer aus der Mühle
0,5 TL Backpulver

Bärlauch-Seelenknödel

Bärlauch-Seelenknödel
Rezept bewerten | 5,0 Sterne | 1 Bewertung
Dauer: ca. 45 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Seelen in dünne Scheiben schneiden und in eine flache Schale legen. Zwiebel fein würfeln und in heißer Butter glasig dünsten.Mit Milch ablöschen und über die Seelenscheiben verteilen.

2. Bärlauch waschen, trockenschleudern und ohne die harten Stiele hacken. Eier mit Muskat, Salz und Pfeffer verquirlen. Bärlauch, Eier, Backpulver und die Seelenmasse zu einem glatten Teig verkneten, 10 Min. ruhen lassen.

3. Die Masse mit feuchten Händen zu 8 Knödeln formen. In reichlich kochendes Salzwasser geben und bei milder Hitze 20 Min. gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.

Kommentare: