Feneberg Rezeptwelt

Zutaten:

für Personen Umrechnen
150 g Soft-Aprikosen
200 g Zuckerschoten
60 g Pinienkerne
3 EL Olivenöl
100 g FeBio-Bulgur
200 ml FeBio-Gemüsebrühe
Meersalz
Pfeffer
100 g Haselnüsse
1 Limette
50 g Rucola

Bulgur-Nuss-Salat

Bulgur-Nuss-Salat
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 30 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Aprikosen in rosinengroße Stücke schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und schräg halbieren. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten und auf einen Teller geben.

2. In einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Bulgur darin unter Rühren ca. 5 Min. anrösten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und die Aprikosen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bulgur ca. 5 Min. garen und in eine Schüssel füllen.

3. Zuckerschoten in restlichem heißen Olivenöl ca. 2 Min. andünsten. Haselnüsse grob hacken und mit den Zuckerschoten unter den Salat mischen. Limette auspressen, Saft unterrühren. Rucola putzen, waschen, trocken schütteln und mit dem Bulgursalat auf Tellern verteilen. Mit den Pinienkernen und frischen Kräutern bestreuen und servieren.

Portion ca. 578 kcal, 13 g E/ 47 g KH/ 36 g F