Feneberg Rezeptwelt

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 Bund Suppengrün
1 Lorbeerblatt
1 EL schwarze Pfefferkörner
1 Bund Petersilie
400 g PrimaRind-Braten ohne Bein aus der Schulter
6 EL VonHier-Apfelessig
2 kleine Zucchini (gelb oder grün)
VonHier-Pflücksalat
1 Birne
1 VonHier-Apfel
2 TL Zitronensaft
50 g Kürbiskerne
1 Stück VonHier-Bergkäse
Salz
Pfeffer
4 EL VonHier-Rapsöl
evtl. 1 Beet Kresse

Carpaccio von gesottener Rinderschulter mit Apfel-Birnen-Salat

Carpaccio von gesottener Rinderschulter mit Apfel-Birnen-Salat
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 120 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden. 1 Liter Wasser mit Suppengrün, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und Petersilie aufkochen. Rinderschulter hineingeben und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 90 Min. kochen.

2. Fleisch herausnehmen, abkühlen lassen und danach in hauchdünne Scheiben schneiden.

3. Vier Teller mit 4 EL Apfel essig beträufeln, mit einem Pinsel verstreichen. Zucchini waschen, putzen, in dünne Scheiben schneiden. Pflücksalat waschen, trocken schütteln. Birne und Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Mit 1 TL Zitronensaft und restlichem Essig marinieren.

4. Rinderschulter-Scheiben auf Tellern verteilen. Zucchinischeiben darauflegen. Pflücksalat, Apfel-Birnen-Salat und Kürbiskerne darauf geben. Bergkäse hauchdünn darüber hobeln. Mit Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft würzen, Rapsöl darüber träufeln. Nach Belieben mit frischer Kresse dekorieren.

Portion ca. 641 kcal, 38 g E/ 15 g KH/ 47 g F

Kommentare: