Carpaccio von roter Bete

Zutaten:

für Personen Umrechnen
500 g Rote Bete, gekocht und gepellt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Brunnenkresse
50 g Schalotten
2 EL Branntweinessig
2 EL Walnussöl
4 EL VonHier-Sonnenblumenöl
1 TL mittelscharfer Senf
100 g Speck in Scheiben
0,5 Bund VonHier-Schnittlauch
2 EL Haselnüsse, gehackt
1 TL Zuckerrübensirup
40 g VonHier-Bergkäse

Carpaccio von roter Bete

Carpaccio von roter Bete
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 25 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Rote Bete in sehr dünne Scheiben schneiden und auf Tellern auslegen, mit Salz und Pfeffer würzen. Brunnenkresse waschen, Trocken schütteln und mittig auf dem Carpaccio verteilen.

2. Schalotten schälen, in sehr feine Scheiben schneiden und über die Rote Bete streuen. Essig mit Walnussöl, Sonnenblumenöl und Senf glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über Salat und Rote Bete träufeln. Speck in sehr feine Streifen schneiden, in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden. Mit Haselnüssen und Speckstreifen über das Carpaccio streuen.

3. Zum Schluss Sirup in dünnen Fäden darüber ziehen. Käse fein hobeln, ebenfalls über das Carpaccio geben. Dazu schmeckt herzhaftes Holzofenbrot.

Portion ca. 462 kcal, 9 g E/ 10 g KH/ 42 g F

Kommentare: