Cheesecake-Zupfbrot mit Himbeeren

Zutaten:

für Personen Umrechnen
Teig:
350 g VonHier-Mehl
80 ml VonHier-Milch, lauwarm
0,5 Würfel Hefe
40 g VonHier-Zucker
1 Pck. Vanille-Zucker
1 VonHier-Ei (M)
40 g VonHier-Butter, zerlassen
0,5 TL Salz
Für die Füllung:
150 g Himbeeren (frisch oder TK - jedoch nicht aufgetaut!)
150 g Doppelrahm-Frischkäse
150 g VonHier-Magerquark
Schale einer FeBio-Zitrone
2 EL Zitronensaft
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Puderzucker
20 g Speisestärke

Cheesecake-Zupfbrot mit Himbeeren

Cheesecake-Zupfbrot mit Himbeeren
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 120 min. Garzeit: 35 min.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung:

1. Hefe mit 1 EL Zucker in 1-2 EL warmem Wasser auflösen. Mehl mit Salz, restlichem Zucker und Vanillezucker verrühren. Hefemischung und Milch unterrühren. Ei und abgekühlte Butter hinzugeben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Falls der Teig zu weich ist, etwas Mehl hinzufügen. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben und an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.

2. Für die Füllung Frischkäse mit Magerquark verrühren. Zitronenschale, Zitronensaft, Puderzucker, Vanillezucker und Speisestärke einrühren.

3. Hefeteig zu einem Rechteck, etwa einen halben Zentimeter dick, ausrollen und mit Cheesecake-Füllung bestreichen.

4. Mit einem Messer oder Pizzarad in etwa zehn Zentimeter breite Streifen schneiden. Die Teigstreifen übereinanderlegen und zwischen den Schichten jeweils die Himbeeren verteilen. Die geschichteten Streifen nun noch einmal vorsichtig in zehn Zentimeter breite Quadrate schneiden.

5. Die Schicht-Quadrate vorsichtig hochkant in eine 20 cm lange Kastenform legen oder in einer kleinen Auflauf- oder Springform verteilen. Es sollte nicht zu ordentlich aussehen! Noch einmal abgedeckt für eine halbe Stunde gehen lassen.

6. Im vorgeheizten Backofen bei 175° Umluft etwa 30 bis 35 Minuten goldgelb backen.

Portion ca. 635 kcal, 21 g E/ 91 g KH/ 20 g F

Kommentare: