Feneberg Rezeptwelt

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 Packung FeBio-Pflücksalat (alternativ Rucola, Baby-Spinat oder 1 Kopfsalat)
23 Stangen Rhabarber
250 g Erdbeeren
2 EL VonHier-Zucker
2 EL Olivenöl
1 Handvoll Pinienkerne
1 VonHier-Feneta
3 EL FeBio Condimento Bianco
2 EL FeBio Olivenöl
1 EL Rhabarbersirup (alternativ VonHier-Honig oder VonHier-Holunderblütensirup)
Salz

Erdbeer-Rhabarber-Salat

Erdbeer-Rhabarber-Salat
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 30 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Salat waschen und abtropfen. Rhabarber waschen, putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Rhabarber mit dem Zucker darin karamellisieren. In einer anderen Pfanne die Pinienkerne kurz ohne Öl anrösten.

3. Für das Dressing Essig, Öl, Sirup und Salz gut vermischen.

4. Blattsalat auf Tellern verteilen, Erdbeeren, Rhabarber und Pinienkerne auf den Salat geben. Feneta darüber bröseln. Dressing mit einem Löffel über den Salat träufeln.