Feneberg Rezeptwelt

Zutaten:

für Personen Umrechnen
200 g Reisnudeln
Salz
300 g PrimaPute-Innenfilet
Pfeffer
Currypulver
1 Zwiebel
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
50 g Zuckerschoten
3 VonHier-Möhren
4 VonHier-Frühlingszwiebeln
2 EL Rapsöl
50 g Pilze (z. B. VonHier-Shitake)
30 g Sojasprossen
20 ml FeBio-Balsamico
40 ml milde Sojasoße
FeBio-Gemüsebrühe
Paprikapulver
2 EL Crème fraîche

Gegrillte Putenmedaillons Allgäu asiatisch

Gegrillte Putenmedaillons Allgäu asiatisch
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 45 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Reisnudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Abgießen und abtropfen lassen.

2. Fleisch in 8 Medaillons schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und kurz durchziehen lassen.

3. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden. Paprikaschoten waschen, putzen und in schmale Streifen schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen, in Streifen schneiden. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden.

4. Medaillons auf dem heißen Rost von beiden Seiten ca. 4 Min. grillen. Zwiebelstreifen im erhitzten Rapsöl scharf anbraten. Vorbereitetes Gemüse, Pilze und Sojasprossen dazugeben und ca. 4 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Balsamico und Sojasoße ablöschen. Mit Brühe auffüllen, gut verrühren und mit Paprikapulver, Salz sowie Pfeffer abschmecken. Alles ca. 10 Min. köcheln lassen. Crème fraîche zum Schluss dazugeben.

5. Gekochte Reisnudeln mit in die Pfanne geben, erwärmen und mit den gegrillten Putenmedaillons servieren.

Portion ca. 430 kcal, 24 g E/ 55 g KH/ 12 g F