Feneberg Rezeptwelt

Zutaten:

für Personen Umrechnen
Für die Füllung:
250 g Zucchini
500 g Wurzelgemüse, z. B. Karotten und Pastinaken
350 g rote Bete
300 g Simply V Steichgenuss Kräuter
100 g Simply V Schmelzgenuss
0,5 TL Thymian, getrocknet
Pfeffer, 1 EL Olivenöl
Für den Mürbteig:
100 g Margarine
0,5 TL Salz
250 g Mehl
1 TL Backpulver, gestrichen
Mehl zum Bearbeiten
Fett für die Form

Gemüsequiche

Gemüsequiche
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 120 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung

1. Margarine würfeln und mit Salz, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verkneten, 4-5 EL kaltes Wasser zufügen. Teig in eine gefettete Quiche- oder Tarteform [26 cm Durchmesser] drücken, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen. 1 Std. kühl stellen. Zucchini putzen, Möhren, Pastinaken und Rote Beete schälen. Gemüse längs in knapp 0,5 cm dicke Scheiben hobeln oder schneiden.

2. Zucchini in kochendem Salzwasser 1-2 Min. blanchieren, damit sie biegsam werden. Dann herausheben, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Möhren- und Pastinakenstreifen im kochenden Wasser 8-12 Min. garen, bis sie biegsam sind. Ebenfalls herausheben, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Vorgang mit Roter Beete wiederholen und ca. 20 Min. garen.

3. Simply V Streichgenuss Kräuter mit Simply V Schmelzgenuss und Thymian verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf den gekühlten Teig streichen.

4. Eine Zucchinischeibe zu einer Spirale drehen und in die Mitte setzen.

5. Übrige Gemüsestreifen spiralförmig darum setzen, Gemüse dabei ringweise abwechseln. Gemüse dünn mit Öl bepinseln. Quiche im vorgeheizten Backofen bei 180°C 45-50 Min. backen. Schmeckt wunderbar warm und kalt, guten Appetit!

Kommentare: