Gewürz-Schweinefilets mit glasiertem Radicchio, Walnüssen und Orangen

Zutaten:

für Personen Umrechnen
3 Orangen (davon 1 Bio-Orange)
4 EL weiche Butter
1 TL Zimtpulver
1 TL gemahlener Koriander
3 große Prisen frisch geriebene Muskatnuss
2 Prisen Nelkenpulver
1 TL flüssigen Honig
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
2 Schweinefilets (je ca. 300 g)
1 EL Olivenöl
1 großer Treviso-Radicchio
1 TL Puderzucker
3 EL Walnusskerne
2 EL Aceto balsamico
Außerdem:
Alufolie

Gewürz-Schweinefilets mit glasiertem Radicchio, Walnüssen und Orangen

Gewürz-Schweinefilets mit glasiertem Radicchio, Walnüssen und Orangen
Rezept bewerten | 3,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 35 min. Garzeit: 90 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Zwei Stücke Alufolie jeweils etwas größer als die Schweinefilets zuschneiden. Die Bio-Orange heiß waschen und die Schale fein abreiben. Die Butter mit der Orangenschale, den Gewürzen, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Die Folienstücke mit 3 EL Würzbutter gleichmäßig einfetten, dabei einen kleinen Rand freilassen.

2. Den Backofen auf 80° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Schweinefilets trocken tupfen und - falls nötig - von Sehnen befreien. Übrige Würzbutter in einer großen Pfanne zerlassen und die Schweinefilets darin bei mittlerer Hitze rundherum 5 – 6 Minuten anbraten. Filets jeweils auf ein Stück Alufolie legen und darin gut einwickeln, im Ofen (mittlere Schiene) etwa 1 ½ Stunden garen. Die Pfanne nicht säubern.

3. Etwa 15 Minuten vor Garzeitende die Walnüsse grob hacken und in einer zweiten, kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze anrösten. Den Puderzucker darüberstäuben und karamellisieren lassen. Nüsse salzen, vom Herd nehmen.

4. Den Radicchio waschen, trocken schütteln und längs so in 4 Stücke schneiden, dass der Strunk die Blätter noch zusammenhält. 2 Orangen schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen. Die Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Aus der übrigen Orange den Saft auspressen.

5. Das Öl in der Schweinefilet-Pfanne erhitzen und die Radicchiostücke darin bei mittlerer Hitze in etwa 2 Minuten goldbraun anbraten, dabei ab und zu wenden. Mit Orangensaft und Balsamicoessig ablöschen, einmal aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Orangenfilets dazugeben und heiß werden lassen.

6. Das Schweinefilet aus der Folie wickeln und den Fleischsaft zum Radicchio geben. Filets in Scheiben schneiden und mit dem Radicchio auf vorgewärmte Teller anrichten. Die Walnüsse über das Gemüse streuen.

Dazu am besten ein sahniges Kartoffelgratin servieren.
 

Kommentare: