Gin-Lachsfilet

Zutaten:

für Personen Umrechnen
6 EL Gartenkräuter
einige Wacholderbeeren
800 g Stangensellerie
Salz und Pfeffer aus der Mühle
100 ml Sahne
100 ml Gemüsebrühe
800 g kleine Kartoffeln
4 Lachsfilet ohne Haut (frisch oder tiefgekühlt)
0,5 TL Kardamompulver
5 EL Gin
1 EL Limettensaaft

Gin-Lachsfilet

Gin-Lachsfilet
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 60 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Stangesellerie in Stifte schneiden, Kartoffeln waschen und in eine vorbereitete Auflaufform verteilen, Gemüsebrühe und Sahne dazugießen, Wacholderbeeren zugeben, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit den Gartenkräutern mischen, mit Alufolie zugedeckt circa 35 Minuten in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Backofens garen. Folie entfernen.

2. Die Lachsfilets mit einem Messer 3- bis 4-mal circa 5 mm tief einschneiden und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle und etwas Kardamom würzen. Lachs auf das Gemüse setzen, Gin und Limettensaft darauf träufeln und circa 10 Minuten fertig backen und servieren.

Portion ca. 595 kcal, 37 g E/ 36 g KH/ 29 g F

Kommentare: