Grundrezept für Burger-Patties

Zutaten:

für Personen Umrechnen
2 Eier
2 Knoblauchzehen
3 Scheiben Weizentoast
1 Zwiebel
6 EL Öl
500 g Hackfleisch (aus PrimaRind oder PrimaSchwein und PrimaRind gemischt)
1 EL mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer

Grundrezept für Burger-Patties

Grundrezept für Burgerpatties
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 25 min.
Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

1. Hackfleisch in eine Schüssel geben und kalt stellen. Toastscheiben entrinden, in kaltem Wasser einweichen, danach gut ausdrücken. Zwiebel schälen, fein würfeln. Knoblauch schälen und durchpressen. Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne in 1 EL heißem Öl glasig dünsten und abkühlen lassen.

2. Hackfleisch mit Eiern, Senf, Zwiebelmischung und ausgedrücktem Toast verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Aus der Masse 8 Patties formen und zugedeckt kalt stellen.

3. Restliches Öl auf 2 große Pfannen verteilen und erhitzen. Patties hineingeben und rundherum bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und anschließend den Burger „zusammen bauen“.

Pro Stück ca. 270 kcal, 17 g E/ 6 g KH/ 20 g F (bei 8 Stück)

Kommentare: