Hähnchen mit Honig-Zwiebel-Möhren

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 VonHier-Hähnchen
Saft einer Orange
2 EL flüssiger Honig
3 Stiele Rosmarin frisch
2 Zwiebeln
3 rote Zwiebeln
8 Möhren
12 VonHier-Kartoffeln
1 EL Balsamico-Essig
2 EL VonHier-Rapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Hähnchen mit Honig-Zwiebel-Möhren

Hähnchen mit Honig-Zwiebel-Möhren
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 80 min. Garzeit: 80 min.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung:

1. Hähnchen außen und innen mit Salz und Pfeffer würzen. Orangensaft mit 1 EL Honig verrühren und damit das Hähnchen einpinseln. Hähnchen in eine Kasserolle setzen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (U: 140 °C/ G: Stufe 3) auf der 3. Schiene von unten ca. 60 Min. backen.

2. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Vorbereitete Zutaten in einer Schüssel mischen.

3. In einer kleinen Schüssel restlichen Honig, Essig und Öl miteinander vermengen. Über das Gemüse geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut mischen.

4. Die Kasserolle aus dem Ofen nehmen und das Hähnchen kurz herausnehmen. Das vorbereitete Gemüse in der Kasserolle verteilen. Hähnchen draufsetzten und im heißen Ofen bei 160 °C (U: 140 °C/ G: Stufe 3) weitere ca. 20 Min. garen. Aus dem Ofen nehmen und alles auf Tellern anrichten.

Portion ca. 386 kcal, 32 g E/ 40 g KH, 9 g F

Kommentare: