Hähnchenkeulen aus dem Pergamentpapier

Zutaten:

für Personen Umrechnen
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
2 Zwiebeln
Salz und Pfeffer aus der Mühle
200 g VonHier-Feneta, gewürfelt
4 EL Rapsöl
1 TL edelsüßes Paprikapulver (gestrichen)
4 VonHier- Hähnchenschenkel

Hähnchenkeulen aus dem Pergamentpapier

Hähnchenkeulen aus dem Pergamentpapier
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 25 min. Garzeit: 25 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Paprikaschoten putzen, vierteln und entkernen. Viertel der Länge nach halbieren und quer in fingerdicke Stücke schneiden.

2. Zwiebel der Länge nach halbieren und quer in dünne Halbringe schneiden. Paprika und Zwiebeln mit Salz, Pfeffer und Feneta mischen und auf 4 Bögen Backpapier verteilen.

3. Öl und Paprikapulver verrühren. Hähnchenschenkel rundum damit bestreichen, salzen und pfeffern.

4. Hähnchenkeulen auf das Gemüse setzen. Backpapier darüber wie zu einem Bonbon verschließen und die Enden mit Küchengarn abbinden.

Das Paket auf einem Blech im heißen Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) 25 Min. garen.

Kommentare: