Halloween Pops

Zutaten:

für Personen Umrechnen
2 VonHier-Eier
50 g VonHier-Zucker
100 g gemahlene Haselnüsse
45 g Hartweizengries
1 Prise Zimt
1 Prise Backpulver
2 EL FeBio-Orangensaft
80 g Doppelrahmfrischkäse
150 g weiße Kuvertüre
10 g Kokosfett
orangefarbene Lebensmittelfarbe
18 Pistazienkerne
braune Zuckerschrift
1 Springform (20 cm Durchmesser)
18 essbare Keksstäbchen oder Holzstäbchen

Halloween-Pops

Halloween Pops
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 60 min.
Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

1. Backofen auf 170° Ober- und Unterhitzevorheizen. Form mit Backpapier auslegen. Eier und Zucker schaumig rühren. Nüsse, Grieß, Backpulver und Zimt unterheben. Teigmasse in die Backform geben und im Ofen ca. 30 Min. backen. Auskühlen lassen.

2. Den Kuchen zerkrümeln. Mit Orangensaft und Frischkäse vermengen. Von der Masse 18 Portionen abteilen und zu Kugeln formen. Die Bällchen 30 Min. kühlen. Inzwischen die weiße Kuvertüre und mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Mit Lebensmittelfarbe orange färben.

3. Die Teigbällchen in die weiße Kuvertüre tauchen. Stäbchen in den Kuchen spießen. Oben je eine Pistazie aufstecken und mit der Zuckerschrift lustige Kürbisgesichter aufmalen.

Kommentare: