Kalbsgulasch mit Äpfeln und Majoran

Zutaten:

für Personen Umrechnen
750 g Kalbfleisch
3 Zwiebeln
2 EL Öl oder Butterschmalz
500 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1/2 TL Kümmelpulver
1/2 TL Majoran, getrocknet
3 rotschalige Bodensee Äpfel
1 EL Speisestärke
evtl. frische Majoranblättchen, gehackt
150 g Schmand

Kalbsgulasch mit Äpfeln und Majoran

Kalbsgulasch mit Apfel und Majoran
Rezept bewerten | 4,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 75 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Im erhitzen Butterschmalz portionsweise scharf anbraten. 



2. Die in dünne Ringe geschnittenen Zwiebeln kurz mitbraten, mit Brühe ablöschen, Salz und Gewürze zufügen. Ca. 45 Minuten kochen lassen. (Oder in einem Bräter anbraten und den Bräter dann bei 180° C ca. 1 Stunde in den Backofen stellen.)

3. Gewaschene und entkernte Bodensee Äpfel in 1/2 cm dicke Spalten schneiden, zum Gulasch geben und noch 5 Minuten mitkochen lassen.

4. Stärke mit wenig Wasser anrühren und Sauce damit wenn nötig binden. Zum Schluss Schmand einrühren, nicht mehr kochen lassen. 



5. Nach Wunsch mit frischem Majoran bestreuen.



Dazu passen hervorragend unsere Gourmella Schupfnudeln.
 

Kommentare: