Kalbshaxe mit Beerenkompott und Kartoffel-Kohlrabi-Püree

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 Bund Suppengrün
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
5 Wacholderbeeren
4 PrimaKalb-Haxenscheiben
1 Bund VonHier-Gartenkräuter
4 Lauchzwiebeln
200 g frische Beeren (z.B. Him- und Erdbeeren)
125 ml Erdbeersaft
1 Msp. Zimt
1 Msp. Kardamom
1 EL Speisestärke
2 Kohlrabi
8 VonHier-Kartoffeln
125 ml VonHier-Milch
125 ml VonHier-Sahne
50 g VonHier-Butter
Salz, Muskat

Kalbshaxe mit Beerenkompott und Kartoffel-Kohlrabi-Püree

Kalbshaxe mit Beerenkompott
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 100 min.
Schwierigkeitsgrad: schwer

Zubereitung:


1. Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden. 1 Liter Wasser mit Suppengrün, Lorbeerblatt, Nelken und Wacholderbeeren aufkochen. Haxenscheiben hineingeben und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 40 Min. kochen.

2. Gartenkräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen, den dunkelgrünen Teil in Röllchen schneiden, den unteren Teil längs halbieren. Fleisch herausnehmen, abtropfen lassen und mit Gartenkräutern und Lauchzwiebeln in Alufolie einschlagen. Im heißen Ofen bei 180°C (U: 160°C/ G: Stufe 3) ca. 30 Min. garen.

3. Beeren verlesen, evtl. waschen und größere Exemplare vierteln. Erdbeersaft mit Zimt und Kardamon aufkochen. Mit angerührter Speisestärke abbinden, und leicht köcheln lassen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen. Vorbereitete Beeren dazugeben, vorsichtig unterrühren.

4. Kohlrabi und Kartoffeln schälen, mit einem Pariserlöffel jeweils 36 Kügelchen ausstechen. Restliche Kartoffeln und Kohlrabi in Stücke schneiden und getrennt voneinander ca. 20 Min. in Salzwasser kochen. Abgießen, kurz ausdämpfen lassen. Milch und Sahne erwärmen. Jeweils 60 ml dazugeben und zu Püree zerstampfen. Jeweils 25 g Butter zufügen und unterrühren. Beide Pürees mit Salz und Muskat abschmecken und warm halten. Gemüsekügelchen in Salzwasser in ca. 12 Min. bissfest garen. Alles zusammen auf Tellern anrichten und servieren.

Portion ca. 572 kcal, 50 g E/ 35 g KH/ 25 g F
 

Kommentare: