Kalbsschnitzel mit Limettensauce „Scaloppine al limone“

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 Bund Kerbel
1 - 2 Limetten, unbehandelt
12 Kalbsschnitzel à 60 g
Salz
Pfeffer
500 g Karotten
60 g Butterschmalz
400 ml Hühnerbrühe
100 ml Wermut

Kalbsschnitzel mit Limettensauce „Scaloppine al limone“

Kalbsschnitzel mit Limettensauce „Scaloppine al limone“
Rezept bewerten | 3,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 45 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Kerbel fein hacken. Limette(n) dünn schälen und die Schale in feine Streifen schneiden. Limettensaft auspressen. Die Schnitzel mit einem Teil der Kräuter und Limettenstreifen bestreuen und mit Klarsichtfolie abgedeckt einige Zeit im Kühlschrank ziehen lassen.

2. Die Karotten schälen, im leicht gesalzenen Wasser bissfest kochen. Karotten kalt abschrecken und diese schräg in gleich große Stücke schneiden.

3. Kalbsschnitzel salzen, pfeffern und in 1 EL heißem Butterschmalz rasch auf beiden Seiten braten. Schnitzel aus der Pfanne heben und warm stellen. Den Bratensatz mit Brühe und Wermut ablöschen. Karottenstücke, restlichen Kerbel und Limettenstreifen zugeben.

4. Soße mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken, kurz aufkochen und mit wenig kalter Butter binden. Scaloppine mit Soße auf Tellern anrichten, mit den Karotten garnieren und mit Gourmella Gnocchis servieren.
 

Kommentare: