Kalbssteaks mit Kapern-Zitronen-Kruste

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 Bio-Zitrone
2 EL Kapern (in Salz eingelegt)
2 Knoblauchzehen
100 g weiche Butter
80 g Semmelbrösel
4 kleine Rispen mit Kirschtomaten (insg. ca. 20 Tomaten)
2 - 3 Zweige (Zitronen-)Thymian
6 EL Olivenöl
1 TL Puderzucker
Meersalz
weißer Pfeffer aus der Mühle
2 Schalotten
100 g junger Blattspinat
4 Kalbssteaks (je etwa 150 g, 2 cm dick)

Kalbssteaks mit Kapern-Zitronen-Kruste

Kalbssteaks mit Kapern-Zitronen-Kruste
Rezept bewerten | 5,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 40 min.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Hinweis: Kapern-Zitronen-Masse 3 Stunden kühlen, Tomaten 3 Stunden marinieren lassen

 

Zubereitung:

1. Zitrone heiß waschen und mit einem Zestenreißer schälen, den Saft auspressen. Kapern abbrausen, trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken.



2. Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft, Kapern und Hälfte des Knoblauchs mit Butter und Bröseln verkneten. Zu einer dicken Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und in ca. 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.



3. Tomaten waschen, in eine flache, nicht zu große, hitzebeständige Form legen. Thymian abbrausen, trocken schütteln, mit 2 EL Olivenöl und übrigen Knoblauch zu den Tomaten geben. Mit Puderzucker überstäuben, mit 1 EL Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Alles gut mischen, abdecken und ca. 3 Stunden marinieren lassen.



4. Backofen auf 200° C (bitte Umluft nehmen) vorheizen. Schalotten schälen und fein würfeln. Den Spinat waschen und trocken schleudern.



5. In ofenfester Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die Kalbssteaks darin bei starker Hitze nur ganz kurz anbraten, pfeffern, leicht salzen, mit wenig Zitronensaft beträufeln. In Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Zitronen-Kapern-Butter in Scheiben schneiden. 



6. Steaks wieder in die Pfanne geben, Butterscheiben auf die Steaks legen. Steaks in der Pfanne und die Tomaten in der Form in den Ofen (mittlere Schiene) schieben und etwa 5 Minuten gratinieren lassen bis die Steaks eine goldbraune Kruste haben und die Tomaten aufgeplatzt sind.



7. In der Zeit das übrige Öl erhitzen und Schalotten darin andünsten. Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Steaks und den Tomaten auf Tellern anrichten.

Dazu am besten ofenfrisches Baguette servieren.
 

Kommentare: