Karreebraten asiatisch auf Linsengemüse

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 kg Karreebraten vom PrimaSchwein
3 EL Sonnenblumenöl
500 ml Fleischbrühe
2 EL Sojasoße
4 Knoblauchzehen
1 Stück frischer Ingwer
2 EL Honig
2,5 TL Sambal Oelek
3 EL Sesamöl
350 g Linsen
1 l Wasser
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
40 g Butterschmalz
20 g Mehl
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
etwas geriebener Ingwer
etwas Chili
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
1 TL Balsamico Essig
1 TL Honig
2 TL Sojasoße

Karreebraten asiatisch auf Linsengemüse

Karreebraten asiatisch auf Linsengemüse
Rezept bewerten | 2,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 30 min. Garzeit: 210 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Hinweis: Fleisch über Nacht durchziehen lassen

 

Zubereitung:

1. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. 
Mit der Fleischbrühe, Sojasauce, Honig, Sambal Oelek und dem Sesamöl in einen Topf geben, aufkochen und für etwa 
8 Minuten köcheln lassen. 
Abkühlen lassen und mit dem Mixstab kurz mixen.

2. 
Fleisch waschen, gut trocken tupfen und in die Marinade legen. Über Nacht im Kühlschrank abgedeckt durchziehen lassen.

3. 
Schweinebraten aus der Marinade nehmen, trocken tupfen. 
Sonnenblumenöl in einer Kasserolle erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten.
 Im nicht vorgeheizten Backofen bei 90° C Ober-/Unterhitze auf einem Rost (wir empfehlen die Fettpfanne unterzuschieben) etwa 3,5 bis 4 Stunden garen.

4. 
Zwischenzeitlich Linsen, Wasser, klein geschnittene Zwiebel, gewürfelte Knoblauchzehe und Salz in einen Topf geben und zugedeckt langsam weich kochen, ein Lorbeerblatt und 2 Nelken mitkochen. Die Garzeit beträgt ca. 30 bis 45 Minuten.

5. 
Aus dem Butterschmalz und dem Mehl eine Einbrenne herstellen, mit der Linsenbrühe aufgießen und zu den Linsen geben. Noch mal kurz aufkochen und mit den Gewürzen abschmecken. Das Linsen-Gemüse und die Bratenscheiben auf Tellern anrichten.


Dazu empfehlen wir unsere Gourmella Knöpfle.
 

Kommentare: