Kartoffel-Cordon bleu auf Rote-Beete-Soße

Zutaten:

für Personen Umrechnen
4 große VonHier-Kartoffeln
2 VonHier-Pastinaken
60 g Kürbiskerne
2 VonHier-Eier
40 g Semmelbrösel
8 Scheiben geräucherter VonHier-Schinken
4 Scheiben VonHier-Bergkäse
Salz, Pfeffer
Sonnenblumenöl zum Braten
2 Zwiebeln
400 g VonHier-Rote Bete, gekocht und gepellt
2 Becher (á 150 g) VonHier-Sahnecreme
evtl. Rote-Bete-Würfel zum Garnieren

Kartoffel-Cordon bleu auf Rote-Beete-Soße

Kartoffel-Cordon bleu auf Rote-Beete-Soße
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 45 min.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung:

1. Kartoffeln schälen, in kaltes Wasser raspeln und ausdrücken. Pastinaken schälen und ebenfalls reiben. 30 g Kürbiskerne hacken. Vorbereitete Zutaten mit Ei, Salz, Pfeffer und Semmelbröseln zu einer lockeren Masse vermischen.

2. Kartoffelmasse in 8 Portionen teilen. 4 Portionen jeweils flach drücken, mit 1 Scheibe Schinken, 1 Scheibe Käse und wieder 1 Scheibe Schinken belegen. Nun wieder je 1 Teil der Kartoffelmasse darauf drücken. Vorsichtig in das heiße Öl gleiten lassen. Auf beiden Seiten ca. 12 Min. braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Zwiebeln schälen, fein würfeln und in heißer Butter andünsten. Rote Bete, bis auf eine Knolle, grob würfeln, dazugeben und kurz andünsten. Sahnecreme dazugeben, alles gut verrühren und anschließend mit dem Pürierstab sehr fein mixen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Rote Bete in Scheiben schneiden und mit der Soße auf vorgewärmte Teller geben. Kartoffel-Cordon bleu darauf legen. Mit restlichen Kürbiskernen und nach Belieben mit Rote-Bete-Würfeln bestreuen. Dazu schmeckt frischer Blattsalat.

Portion ca. 554 kcal, 21 g E/ 35 g KH/ 36 g F

Kommentare: