Kartoffel-Wurzelgemüse-Rösti mit Schinken, Bergkäse & Spiegelei

Zutaten:

für Personen Umrechnen
12 VonHier-Kartoffeln
2 VonHier-Karotten
1 VonHier-Sellerie
1 Petersilienwurzel
1 VonHier-Lauch
Salz
Pfeffer
6 VonHier-Eier
Muskat
1 gehäufter EL Mehl
Öl für das Waffeleisen
1 Schuss Weißwein
12 Scheiben Schinken
12 Scheiben VonHier- Bergkäse
1 EL Butter

Kartoffel-Wurzelgemüse-Rösti mit Schinken, Bergkäse & Spiegelei

Kartoffel-Wurzelgemüse-Rösi
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 35 min.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung:

1. Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln. Möhren, Sellerie, Petersilienwurzel  schälen und ebenfalls raspeln. Lauch putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Vorbereitete Zutaten mischen, 1 EL Salz zugeben und gut ver­mengen. Ca. 30 Min. ziehen lassen. Flüssigkeit abgießen und die Masse in einem Tuch ausdrücken. 2 Eier, Salz, Pfeffer, Muskat und Mehl zugeben und zu einer kompakten Masse verarbeiten.

2. Waffeleisen vorheizen und mit Öl ausstreichen. Aus der Masse lockere Kugeln formen und diese im heißen Waffeleisen bei mittlerer Stufe zu goldgelben Rösti backen.

3. Fertige Rösti auf ein Backblech setzten. Alles mit etwas Weißwein beträufeln. Geräucherten Schinken auf den Rösti verteilen, mit Berg­käse belegen und im heißen Backofen bei Oberhitze überbacken.

4. Restliche Eier in heißer Butter zu Spiegeleiern braten. Rösti auf Tellern anrichten und Spiegeleier daraufsetzen.

Portion ca. 574 kcal, 39 g E/ 45 g KH/ 26 g F

Kommentare: