Kürbis Eintopf mit Ochsenfleisch

Zutaten:

für Personen Umrechnen
500 g Suppenfleisch vom Weideochs
50 g Butterschmalz
3 Zwiebeln
500 ml Fleischbrühe
250 ml Bodensee Weißwein, trocken
3 Stangen Lauch
500 g mehlige Kartoffeln
250 g Kürbis
120 g Rosenkohl
Pfeffer aus der Mühle
Salz aus der Mühle
2 EL Schnittlauch in Röllchen
1 Zweig Liebstöckel
1 Zweig Thymian
1 EL Kürbiskerne

Kürbis Eintopf mit Ochsenfleisch

Kürbis Eintopf mit Ochsenfleisch
Rezept bewerten | 3,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 90 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Das Ochsenfleisch in mundgerechte Würfel schneiden und in heißem Butterschmalz mit in Streifen geschnittenen Zwiebeln anbraten. Mit je 1/8 l Brühe und Weißwein ­ab­löschen und bei geringer Hitze mit 2 Lorbeerblättern zu­gedeckt 45 Minuten köcheln lassen.

2. In der Zwischenzeit die Kartoffeln und den Kürbis schälen und würfeln, den Rosenkohl putzen und schneiden, die Linsen waschen und alles nach 45 Minuten zum Fleisch dazu geben und die restliche Flüssigkeit angießen.

3. Die Kräuter dazu geben und zugedeckt noch ca. 30 Minuten weiter garen.

4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauchröllchen und gerösteten Kürbiskernen bestreuen.

Wer möchte beträufelt den Eintopf mit feinem Kürbiskernöl.
 

Kommentare:

Hartmut1717 schrieb am 22.09.2016:

Das Rezept liest sich gut nur es fehlt eine Angabe: Wieviel und welche Sorte Linsen?

schrieb am 21.09.2016:

Im Rezept werden Linsen angegeben. In der Zutatenliste sind diese nicht aufgeführt. Welche Menge an Linsen gehören in den Eintopf ???