Lauwarmer Gemüsesalat mit Rucola

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 Aubergine
3 rote Paprika
3 gelbe Paprika
2 mittelgroße Zucchini
2 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
Salz aus der Mühle
2 Tomaten
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
5 EL Rapsöl
etwas Zucker
unbehandelte Zitrone
200 g Rucola
geröstete Haselnusskerne
Bergkäse

Lauwarmer Gemüsesalat mit Rucola

Lauwarmer Gemüsesalat mit Rucola
Rezept bewerten | 4,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 45 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Die Aubergine waschen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden, salzen und 10 Minuten stehen lassen. Mit einem Tuch trocken tupfen. Die Zucchini waschen und ebenfalls der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten schälen und entkernen.



2. Die Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden. Den Rucola waschen und trocken schleudern.



3. Paprikawürfel in wenig Rapsöl in einer beschich­teten Pfanne kräftig anbraten.


4. Zucchini- und Auberginen-Scheiben, fein geschnittener Knoblauch und Tomatenwürfel mit den Kräuterzweigen weich dünsten und mit Pfeffer und Salz würzen. 



5. Nun mit Rapsöl, etwas Zucker und 2 EL Zitronen­saft abschmecken und über den auf einem Teller angerichteten Rucolasalat geben.



6. Zum Schluss mit gerösteten Haselnusskernen und gehobelten Bergkäsespänen bestreuen.



Dieser erfrischende Salat passt wunderbar zu gegrilltem Fleisch.
 

Kommentare: