Marinierte Putenspieße mit Orangenmöhren

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 Knoblauchzehe
1 Stück frischer Ingwer (1 - 2 cm)
2 große Bio-Saftorangen
4 EL Olivenöl
1 EL Honig
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
600 g VonHier-Putenschnitzel
500 g kleine junge Möhren
3 EL Whiskey
2 EL kalte Butter
lange Holzspieße
Außerdem:
100 ml Geflügelbrühe oder -fond

Marinierte Putenspieße mit Orangenmöhren

Marinierte Putenspieße mit Orangenmöhren
Rezept bewerten | 4,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 40 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Hinweis: Putenspieße müssen mindestens 2 Stunden marinieren

 

Zubereitung:

1. Die Holzspieße in Wasser legen. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken, den Ingwer schälen und sehr fein hacken. 1 Orange heiß waschen und trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Orangensaft und -schale mit Knoblauch, Ingwer, 3 EL Olivenöl und Honig verrühren, die Marinade mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Putenschnitzel der Länge nach in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Holzspieße aus dem Wasser nehmen und trocken tupfen, die Fleischstreifen wellenförmig daraufstecken. Putenspieße gleichmäßig mit der Marinade beträufeln und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden marinieren lassen, dabei ab und zu wenden.

3. Den Backofen auf 100° C (Ober- und Unterhitze, nicht Umluft nehmen) vorheizen. Die Möhren schälen und der Länge nach vierteln. Von der übrigen Orange den Saft auspressen.

4. Übriges Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Putenspieße aus der Marinade nehmen und bei starker Hitze rundherum anbraten, salzen und pfeffern. Auf eine Platte legen und im Ofen (mittlere Schiene) weitergaren bis die Möhren fertig sind.

5. Die Möhren in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Den Bratensatz mit Whiskey ablöschen, Marinade, Orangensaft und Fond dazugeben. Die Möhren in ca. 5 Minuten weich garen und die Flüssigkeit auf etwa die Hälfte einkochen lassen.

6. Die Möhren an den Pfannenrand schieben. Die Butter in kleinen Flöckchen unter die Soße schlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Möhren und Soße mit den Putenspießen auf vorgewärmte Teller anrichten.

Dazu passt sehr gut Kartoffelpüree.

Kommentare: