Panierter Chicorée

Zutaten:

für Personen Umrechnen
2 kleine Chicorée
Salz
Pfeffer
VonHier-Zucker
2 VonHier-Eier, Größe L
50 g VonHier-Mehl
0,2 TL Paprikapulver
125 g Paniermehl (alternativ Semmelbrösel, Panko, Cornflakes nach Geschmack)
einige Zweige Petersilie
FeBio_Sonnenblumenöl zum Braten
0,5 FeBio-Zitrone

Panierter Chicorée

Panierter Chicorée
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 30 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Für den panierten Chicorée Salzwasser in einem Topf aufkochen. Die äußeren Blätter des Chicorées entfernen sowie eine dünne Scheibe vom Strunk abschneiden. Chicorée längs halbieren, vierteln und im Salzwasser 2-3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen.

2. Mehl, Ei und Paniermehl vorbereiten. Eier schlagen und mit einer Prise Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker würzen. Petersilie waschen, sehr gut trockenschütteln, die Blätter sehr fein hacken und unter das Paniermehl mischen.

3. Die geviertelten Chicorée in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln. Nun im Ei und im Paniermehl wenden, dabei die Panade gut andrücken.

4. Reichlich Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die panierten Chicoréeviertel darin von allen Seiten goldbraun braten; dabei immer wieder mit einem Löffel heißem Fett beträufeln.

5. Chicorée aus der Pfanne nehmen, kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Zitrone heiß waschen, trocknen und in Spalten schneiden und damit den Chicorée beträufeln. Chicorée noch heiß mit der Erbsensuppe servieren.

Kommentare: