Panierter Schweinebauch

Zutaten:

für Personen Umrechnen
4 Scheiben Schweinebauch
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Senf
100 g Semmelbrösel
30 g Haselnüsse, in Scheiben geschnitten
30 g Mehl
1 Ei
125 ml Sahne
Butterschmalz
Rapsöl

Panierter Schweinebauch

Panierter Schweinebauch
Rezept bewerten | 3,0 Sterne | 3 Bewertungen
Dauer: ca. 30 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. 3 Schüsseln oder tiefe Teller herrichten. In die 1. das Mehl geben. Danach das Ei mit der Sahne verrühren und in die 2. Schüssel gießen. In der 3. Schüssel das Paniermehl mit einer Prise Salz und den Haselnuss­scheiben vermischen.

2. Die Schweinebauchscheiben von Schwarte und  Knorpeln befreien, auf beiden Seiten mit etwas Salz und Pfeffer würzen und dünn mit Senf be­streichen. Die gewürzten Schweinebauchscheiben nacheinander in die erste Schüssel mit dem Mehl legen und in diesem wenden. Danach die Schweine­bauchscheiben durch die Sahne-Ei-Mischung ziehen und dann in der Schüssel mit den Bröseln wenden und fest drücken. Die Schweine­bauch­scheiben hochnehmen und die überschüssigen Brösel abklopfen. Sie sollten jedoch ganz mit dem Paniermehl "umschlossen" sein.

3. Das Butterschmalz und das Rapsöl in einer Pfanne schmelzen lassen und die Schweinebauchscheiben goldbraun darin braten. Vor dem Servieren die Schweinebauchscheiben auf Küchen-Krepp legen, um das überschüssige Fett abtropfen zu lassen.

4. Die Schweinebauchscheiben auf Teller setzen, Zitronenscheibe und wer mag noch etwas Preiselbeeren dazu.

Dazu serviert man gerne Kartoffelsalat mit frischer Salatgurke.
 

Kommentare: