Schafskäse in der Folie gegrillt

Zutaten:

für Personen Umrechnen
200 g Kirschtomaten
4 Frühlingszwiebeln
2 Paprika
100 g Oliven (schwarz und grün)
gemahlener Kümmel
weißer Pfeffer aus der Mühle
Salz
4 Scheiben Schafskäse (Feta, je ca. 100 g)
4 EL Bärlauch- oder Rucolapesto
frischen Bärlauch oder Rucola nach Belieben
Alufolie

Schafskäse in der Folie gegrillt

Schafskäse in der Folie gegrillt
Rezept bewerten | 4,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 35 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in 1 cm breite Stücke schneiden. Die Paprika entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Alles mit den Oliven  mischen. Die Mischung mit Kümmel, Pfeffer und Salz würzen. Bärlauch oder Rucola klein­schneiden.

2. Vier große Stücke Alufolie auslegen. Die Käsescheiben und die Tomatenmischung darauf verteilen. Mit je 1 EL Pesto beträufeln. Nach Belieben nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Die Folie über dem Käse zusammenfalten und gut verschließen.

3. Den Rucola abbrausen und trocken schütteln, grobe Stiele entfernen, große Blätter kleiner schneiden. Abgedeckt beiseite stellen.

4. Den Gas- oder Holzkohlengrill gut anheizen. Die Käsepäckchen mit ca. 15 cm Abstand zur Hitzequelle auf den Rost legen und den Käse ca. 10 Minuten grillen. Die Päckchen öffnen und jeweils etwas frischen Bärlauch oder Rucola darüber streuen. Sofort servieren – am besten mit Gourmella-Grillfleisch und Fladenbrot.
 

Kommentare: