Schweineschnitzel Florentiner Art

Zutaten:

für Personen Umrechnen
300 g Spinat
1/2 Bio-Zitrone
1 Knoblauchzehe
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 große Fleischtomate
1 Kugel Mozzarella (125 g)
4 kleine Zweige Rosmarin
4 Schweineschnitzel (à 180 g)
2 EL Olivenöl

Schweineschnitzel Florentiner Art

Schweineschnitzel Florentiner Art
Rezept bewerten | 4,0 Sterne | 3 Bewertungen
Dauer: ca. 30 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Den Spinat verlesen, putzen und gründlich waschen. Die Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Den Knoblauch schälen. Den Backofengrill vorheizen (ersatzweise den Backofen auf höchster Stufe bei Oberhitze vorheizen). 

2. Einen Topf bei starker Hitze auf den Herd stellen. Den Spinat tropfnass in den Topf geben und in 2 - 3 Minuten zusammenfallen lassen, dabei ab und zu umrühren. Zitronensaft und -schale unterrühren, Knoblauch dazupressen und den Spinat mit Salz und Pfeffer würzen. 

3. Die Tomate waschen und in dünne Scheiben schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Rosmarin abbrausen und trocken schütteln. 

4. Die Schweineschnitzel salzen und pfeffern. In einer ofenfesten Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Schnitzel darin von jeder Seite etwa 1 Minute braten. 

5. Auf jedes Schnitzel ein Viertel des Spinats verteilen, mit Tomaten- und Mozzarellascheiben und je 1 Rosmarinzweig belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schnitzel im Backofen (zweite Schiene von oben) in 8 - 10 Minuten goldbraun gratinieren. Dann sofort mit frischem Baguette servieren.

Kommentare: