Schweinesteaks mit Kartoffel-Risotto

Zutaten:

für Personen Umrechnen
4 PrimaSchwein Rückensteaks
2 EL Butterschmalz
2 EL mittelscharfen Senf
Paprikapulver
500 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kg festkochende Kartoffeln
2 EL Butter
Salz
Pfeffer
1 Bund Petersilie
50 g geriebenen Bergkäse
etwas Muskat

Schweinesteaks mit Kartoffel-Risotto

Schweinesteaks mit Kartoffel-Risotto
Rezept bewerten | 4,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 45 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Die Gemüsebrühe aufkochen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.

2. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und Knoblauchwürfel darin glasig andünsten. Die Kartoffeln zufügen, kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann nach und nach immer wieder Brühe angießen, sodass die Kartoffeln immer knapp bedeckt sind. Insgesamt 15 - 20 Minuten köcheln lassen.

3. Inzwischen die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und hacken. Die Steaks mit einem Küchenkrepp trocken tupfen.

4. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Steaks dünn mit Senf bestreichen und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und Paprikapulver würzen. Im heißen Öl auf jeder Seite ca. 4 Minuten braten.

5. Petersilie, Bergkäse und die übrige Butter unter die Kartoffeln heben, mit Salz, Pfeffer und Muskat fein abschmecken.

6. Nun das Kartoffel-Risotto mit den Schweinesteaks servieren.
 

Kommentare: