Schweinshaxe im Römertopf

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 Schweinshaxe (ca. 2 kg)
2 Zwiebeln
4 Karotten
4 Petersilienwurzeln
8 Kartoffeln
500 ml Brühe
250 ml Rotwein
4 Zweige Rosmarin
2 Zweige Majoran
2 Zweige Thymian
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer

Schweinshaxe im Römertopf

Schweinshaxe im Römertopf
Rezept bewerten | 3,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 15 min. Garzeit: 180 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Die Haxe waschen, trocknen, salzen und pfeffern und die Haut einschneiden.

2. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Die Karotten und die Petersilienwurzeln ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden. Nun die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden.



3. Alles zusammen mit der Haxe und den Gewürzen in den gewässerten Römertopf legen. Mit Deckel in den kalten Ofen schieben. Bei 200° C ca. 2,5 Stunden garen.



4. Danach die Haxe ohne Deckel noch einmal 30 Minuten knusprig braten.

5. Die Schweinshaxe aus dem Topf nehmen und die Soße passieren.

Dazu reichen wir das Ofengemüse und Gourmella Bayrisch Kraut.
 

Kommentare: