Schweinskotelett mit Speck und Egerlinge

Zutaten:

für Personen Umrechnen
4 Schweinekoteletts
50 g Bauernspeck
100 g Karotten
100 g Sellerie
100 g Egerlinge
4 Kartoffeln
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 l Fond (Gemüse- oder Bratenfond)
Kümmel
Petersilie
Salz
Mehl

Schweinskotelett mit Speck und Egerlinge

Schweinskotelett mit Speck und Egerlinge
Rezept bewerten | 3,0 Sterne | 2 Bewertungen
Dauer: ca. 45 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

1. Die geklopften Schweine-Koteletts an den Rändern etwas einschneiden, mit Salz, gepresstem Knoblauch und Kümmel einreiben. 



2. Die Koteletts in Mehl eintauchen und in Butterschmalz anbraten, danach herausnehmen und warm stellen.



3. Im Bratenfett den grob geschnittenen Speck glasig anbraten, das würfelig geschnittene Gemüse und die Egerlinge dazugeben und schön rösten. 



4. Mit dem Fond aufgießen und die Koteletts einlegen. 



5. Die in etwa 2 cm Würfel geschnittenen, rohen Kartoffeln darauf verteilen, mit Kümmel und Salz würzen und zugedeckt ca. 30 Minuten dünsten. 



6. Zum Schluss mit viel Petersilie bestreuen und auf Teller anrichten.
 

Kommentare: