Schweizer Käsefondue

Zutaten:

für Personen Umrechnen
350 g Emmentaler
350 g Bergkäse
1 Knoblauchzehe
400 ml säurebetonter Weißwein (Riesling)
1 EL Speisestärke
4 cl VonHier-Obstler
Muskat
Pfeffer
600 g Brot (z. B. Baguette, nicht zu frisch)

Schweizer Käsefondue

Schweizer Käsefondue
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 75 min.
Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Zubereitung:

1. Käse grob raspeln. Knoblauch halbieren, den Fonduetopf damit ausreiben. 200 ml Wein in den Fonduetopf geben, auf dem Herd erhitzen. Käse und restlichen Wein unter Rühren zugeben. So lange weiterrühren, bis der Käse vollständig geschmolzen ist.

2. Speisestärke mit Obstler glatt rühren, in die kochende Käsemasse gießen und unter Rühren aufkochen lassen. Bei Bedarf mit Obstler-Stärke-Mischung weiter an-dicken. Käsemasse beiseitestellen, mit Muskat und Pfeffer würzen. Topf auf das Rechaud stellen und die Masse am Siedepunkt halten.

3. Brot in mundgerechte Stücke schneiden. Mit der Fonduegabel in die Käsemasse tauchen, darin wenden und herausheben. Käsemasse ab und zu mit dem Rührlöffel kräftig durchrühren.

Kommentare: