VonHier-Rindfleischspieß mit Kohlrabi und Spinat

Zutaten:

für Personen Umrechnen
1 TL Chiliflocken
2 EL Limettensaft
10 EL Sojasauce
4 VonHier-Rinderhüftsteaks
500 g Kohlrabi
6 Stiele Koriandergrün
2 EL geröstete Erdnusskerne
3 EL Rapsöl
150 g Spinat

VonHier-Rindfleischspieß mit Kohlrabi und Spinat

VonHier-Rindfleischspieß mit Kohlrabi und Spinat
Rezept bewerten | 0,0 Sterne | 0 Bewertungen
Dauer: ca. 60 min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Hüftsteaks längs in dünne Streifen schneiden. Streifen wellig auf 8 Holzspieße stecken. Sojasoße, Limettensaft und Chiliflocken verrühren. Spieße in eine Form legen, mit der Sojasoßenmischung übergießen und bei Zimmertemperatur 30 Minuten marinieren.

2. Kohlrabi schälen, in circa 4 cm lange dünne Stifte schneiden. Spinat waschen und trockenschleudern. Fleisch aus der Marinade heben und gut trockentupfen.

3. 2 El Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Spieße darin bei mittlerer bis starker Hitze 2 Minuten braten. Spieße herausnehmen, auf einem erwärmten Teller mit Alufolie bedeckt warm halten.

4. Kohlrabi und Rapsöl in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren bei starker Hitze 2 Minuten braten. Spinat zugeben und 1 Minute weiterbraten. Mit der Marinade vom Fleisch und 5 EL Wasser ablöschen und gut aufkochen, Spieße kurz auf dem Gemüse erhitzen. Erdnüsse und Korianderblätter grob hacken.

5. Gemüse mit den Spießen anrichten. Mit Erdnüssen und Koriander bestreuen und servieren.

Portion ca. 397 kcal, 45 g E/11 g KH/19 g F

Kommentare: