Schoko-Bananenkuchen mit Kirschen

Kirschen und Bananen passen seit jeher toll zusammen. In Smoothies, als Saft oder im Obstsalat ergänzen sich die süßen und sauren Obstsorten perfekt. Unser „KiBa“-Highlight vereinigt jetzt Kirschen, Bananen und Schokolade! Tipp: Wunderbar saftig wird der Kuchen, wenn man ihn mit etwas Kirschsaft tränkt, solange er noch warm ist.

Zubereitung:

1. Weiche Butter mit zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Nacheinander die Eier einrühren. 

2. Bananen mit Gabel zerdrücken. 

4. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. 

5. Bananen und die trockenen Zutaten, sowie Rum in die Masse einrühren. 

6. Teig in gefettete Backform füllen und glattstreichen. Kirschen in den Teig drücken (Saft aufheben).

7. Kuchen im vorgeheizten Ofen backen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 30 - 35 Min. 

8. Warmen Kuchen mit Kirschsft tränken, damit er schön saftig wird. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.  

 

Zutaten:

3 reife Bananen

100 g Zucker

1 Pk. Vanillezucker

100 g Butter

2 Eier

260 g Mehl

2 TL Backpulver

1 TL Zimt

100 g Schokoraspel

20 g Backkakao

1 EL Rum

3-5 EL Milch

1 kl. Glas Sauerkirschen (etwa 360 g)

Schoko-Bananenkuchen mit Kirschen