Sommernachtsträume

Kerzenständer aus einer alten Palette

Sie benötigen:

– Palette
– Handkreissäge
– Schleifmaschine / Schleifpapier
– 2 Haken
– Packschnur
– 2 alte Einmachgläser
– Teelichter

Es ist ja nicht so, dass ich den Winter nicht mag. Jede Jahreszeit hat ihre Vorzüge, doch keine sehne ich alljährlich so sehr herbei wie den Sommer. Ich kann es kaum erwarten, bis die ersten warmen Sonnenstrahlen meine Haut berühren und freue mich wie ein kleines Kind, wenn es dann endlich soweit ist. Mein Gemüt taut auf und saugt den Duft warmer Sommerluft ein. Dann denke ich oft an meine unbeschwerte, fröhliche Kindheit auf dem Land zurück. Auch als wir bis spät in die Nacht mit Freunden draußen saßen, um über das Leben zu philosophieren.

Eine solche Kindheit wünsche ich mir für alle Heranwachsenden. Lasst uns das Leben weg von Bildschirmen wieder nach draußen verlagern und sich unsere Herzen mit warmer Sommerluft füllen. Denn dort findet das wirkliche Leben statt, das uns unbezahlbare Momente und unvergessliche Erinnerungen schenkt.

Sägen Sie einen der äußeren „Füße” Ihrer Palette zuerst mit einer Handkreissäge vom anderen Teil ab, daraus entsteht am Ende Ihr Kerzenhalter. Dann schleifen Sie den „Fuß” erst mit einem groben, dann einem feinen Schleifpapier ab.

Drehen Sie die Haken, an denen später die Teelichtgläser hängen, an die jeweils oberen Paletten-Balken der Öffnungen ein.

Binden Sie die Packschnur so um Ihre Einmachgläser, dass sie das Gewicht gut halten. Am besten nehmen Sie dafür eine etwas dickere Schnur und wickeln Sie einige Male um den Glasrand, bevor Sie sie festknoten. Hängen Sie die Schnur in den Haken ein und fertig ist Ihr Paletten-Kerzenhalter.

Platziert auf dem Balkon oder der Terrasse zaubert der Leuchter in lauen Sommernächten eine zauberhaft romantische Stimmung. Zeit für unvergessliche Momente, stundenlange Gespräche, warme Luft und einen klaren Sternenhimmel.

Zum Thema
Zum Thema