Das VonHier-Hoffest bei Familie Heinle in Moos bei Legau

Das traditionelle VonHier-Hoffest der Firma Feneberg fand dieses Jahr auf dem Milchviehhof der Familie Heinle in Moos bei Legau statt. Knapp 10.000 Besucher kamen bei schönstem Spätsommerwetter am Sonntag, 16. September, aufs Festgelände, um sich über die regional und ökologisch erzeugten VonHier-Produkte zu informieren. Damit wurde der bisherige Besucherrekord von 2017 noch einmal übertroffen.

Im großen Festzelt sorgte nach dem Wortgottesdienst und dem Bieranstich der Musikverein Legau für Unterhaltung, bevor am Nachmittag dann die Allgäuer Kombi „Die lustigen Musikanten“ aufspielte. Regionale Spezialitäten und Ochs am Spieß sorgten für das leibliche Wohl.

Draußen stellten die VonHier-Landwirte an zahlreichen Probierständen ihre Produkte vor und informierten die Besucher über das regionale Bio-Programm VonHier. Denn darum geht es hauptsächlich beim VonHier-Hoffest, das seit dem Jahr 2000 jährlich stattfindet: Den Kunden die Idee hinter der Marke nahezubringen und zu zeigen, wer hinter dem Produkt steckt. Von Apfelringen über Käsehäppchen und Schafsjoghurt bis zu Kartoffelchips und Ziegenmilch konnten die Gäste sich dabei durch die Vielfalt der über 400 verschiedenen Produkte probieren.

Die kleinen Gäste hatten derweil viel Spaß beim Kürbisschnitzen, Kinderschminken und Ponyreiten und freuten sich über die Vorstellungen des Zirkus Liberta. Auf dem Handwerkermarkt stellten Handwerker aus der Umgebung ihre Arbeiten vor und boten Keramikgeschirr, Gartendeko und vieles mehr zum Kauf an, außerdem konnten die Besucher frischen Saft bei der „Mobilen Saftmoschte“ probieren.

Eine besondere Attraktion war das Fest für die Gastgeber Josef und Maria Heinle und ihre vier Kinder. Denn ein Festzelt und so viele Besucher haben sie für gewöhnlich nicht auf ihrem Hof.